Beteiligte Organisationen

Bremische Landesmedienanstalt
Bremische Landesmedienanstalt
Richtweg 14
28195 Bremen

Homepage

Zur Organisation:
Wir, die Bremische Landesmedienanstalt, sind eine Anstalt öffentlichen Rechts. Für das Bundesland Bremen sind wir zuständig für die Zulassung, die Frequenzzuweisung und die Aufsicht im privaten Hörfunk und Fernsehen sowie im Internet.

Zu unseren Aufgaben zählt die Überwachung der gesetzlich bestimmten Programmgrundsätze, Jugendschutzbestimmungen und Werberegelungen – bundesweit und bremenweit. Durch Kooperationen und eigene Projekte fördern wir die Medienkompetenz aller Bremerinnen und Bremer.

Die Brema ist staatsfern und finanziert sich aus dem Rundfunkbeitrag.

Centre for Internet & Human Rights
Centre for Internet & Human Rights
Forschungsstelle Internet & Menschenrechte
Faculty of Social and Cultural Sciences
European University Viadrina

Europa-Universität Viadrina
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt (Oder), Germany

Homepage

DiDaT - Digitale Daten als Gegenstand eines transdisziplinären Prozesses
DiDaT - Digitale Daten als Gegenstand eines transdisziplinären Prozesses
Elisabeth-Selbert-Gymnasium Filderstadt
Elisabeth-Selbert-Gymnasium Filderstadt
Tübinger Straße 71
Postfach 1309
70794 Filderstadt

Homepage

Zur Organisation:
Das Elisabeth-Selbert-Gymnasium – Eine Starke Gemeinschaft!

Die Menschen stärken, die Sachen klären” – diese gelungene Formulierung fasst zusammen, was wir uns zum Ziel gesetzt haben:

Die Vermittlung von Wissen zur Orientierung in der Welt und zur Vorbereitung auf das Berufsleben und die Unterstützung bei der Entwicklung der Kinder zu unabhängigen, selbstständigen Persönlichkeiten, die einen Wertekonsens reflektieren und akzeptieren können.

  • Wir legen Wert auf eine fundierte fachwissenschaftliche Ausbildung der Schülerinnen und Schüler und berücksichtigen fächerübergreifende Gesichtspunkte.
  • Wir praktizieren Begabtenförderung und erteilen Förderunterricht in verschiedenen Fächern (ESGplus).
  • Wir achten auf die Methodenkompetenz der Schüler, integrieren das Methodenlernen von Anfang an in den Unterricht und bieten auch in Zusammenarbeit mit unseren Bildungspartnern Methodentraining an.
  • Wir fördern die soziale Kompetenz unserer Schülerinnen und Schüler und achten auf allen Ebenen auf die Einhaltung unseres Leitbilds.
  • Wir achten im Sinne der Leitperspektiven des Bildungsplans auf nachhaltige Entwicklung und vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern, wie man vorausschauend mit Zukunft umgeht. Beispielhaft findet dies statt in der Umsetzung des Fairen Handels an der Schule und durch viele Maßnahmen zur Ökologie (Nutzung des Fahrrads als Hauptverkehrsmittel). Damit orientieren wir uns auch an der Leitperspektive Prävention und Gesundheitsförderung.

Expert*innen:

handysektor.de
handysektor.de
c/o Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)

Reinsburgstraße 27
70178 Stuttgart

Homepage

Zur Organisation:
Der Handysektor ist deine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps. Wir unterstützen dich jederzeit bei Fragen oder Problemen mit digitalen Medien. Bei uns gibt es keine Verbote oder den erhobenen Zeigefinger – stattdessen machen wir dich fit, so dass du selbst kompetent entscheiden kannst, wie du mit digitalen Medien umgehen willst.

Die Seite www.handysektor.de ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK).

Die Redaktion besteht aus Kim, Nora und Fabian aus dem Team von mecodia. Sie schreiben für dich Artikel und betreuen die Social-Media-Kanäle des Projekts. Bereits seit mehreren Jahren liegt der Schwerpunkt ihrer Arbeit auf medienpädagogischen Projekten rund um digitale Medien, IT und Social Media. Das Team übernimmt auch die konzeptionelle Weiterentwicklung sowie die technische Betreuung und Programmierung vom Handysektor. Die Projektleitung liegt bei Florian Beutenmüller von mecodia.

Wenn du Fragen oder eigene Vorschläge für den Handysektor hast, kannst du gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps. 

Expert*innen:

Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)
Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)
Reinsburgstraße 27
70178 Stuttgart

Homepage

mecodia
mecodia
mecodia GmbH

Neckartailfinger Straße 1

72631 Aichtal

Homepage

medien-kindersicher.de
medien-kindersicher.de
c/o Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)

Reinsburgstraße 27
70178 Stuttgart

Homepage

Zur Organisation:
Medien-kindersicher.de informiert Eltern über technische Schutzlösungen für die Geräte, Dienste und Apps ihrer Kinder.

Komplizierte Einstellungen werden in einfachen Schritten vorgestellt, erklärt und eingeordnet. Eltern finden schnell und unkompliziert genau die Lösungen, die sie für ihre Kinder benötigen – angepasst an Alter, Entwicklungsstand und genutzte Geräte. Im Zusammenspiel mit der Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit Medien und einer vertrauensvollen Medienerziehung können technische Einstellungen dazu beitragen, dass Kinder Medien sicherer nutzen.

Die Seite www.medien-kindersicher.de ist ein Angebot der Bremischen Landesmedienanstalt, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg und der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern.

Die mecodia GmbH übernimmt die Redaktion und technische Betreuung der Seite.

Expert*innen:

mediennutzungvertrag.de
mediennutzungvertrag.de
c/o Landesanstalt für Medien NRW
Zollhof 2
40221 Düsseldorf

Homepage

Zur Organisation:
Die Internetseite www.mediennutzungsvertrag.de ist ein gemeinsames Angebot der EU-Initiative klicksafe (www.klicksafe.de) und des Vereins Internet-ABC (www.internet-abc.de).

klicksafe ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt. klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an. klicksafe wird gefördert von der Europäischen Union, https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/policies/better-internet-kids.

Das Internet-ABC ist ein spielerisches und sicheres Angebot für den Einstieg ins Internet. Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein Internet-ABC, dem unter Vorsitz der Landesanstalt für Medien NRW alle 14 Landesmedienanstalten angehören. Zentrales Ziel der Vereinsarbeit ist es, Kinder und Erwachsene beim Erwerb und der Vermittlung von Internetkompetenz zu unterstützen.

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs)
Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs)
c/o Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)

Reinsburgstraße 27
70178 Stuttgart

Homepage

Schulsozialarbeit Neckartenzlingen
Schulsozialarbeit Neckartenzlingen
Metzinger Str. 12

72654 Neckartenzlingen

Homepage

Universität Ulm
Universität Ulm
Abteilung Molekulare Psychologie

Helmholtzstraße 8/1

89081 Ulm

Homepage

Zur Organisation:
Die Universität Ulm wurde im Jahr 1967 gegründet. In 4 Fakultäten studieren mehr als 10.000 Personen in mehr als 60 Studiengängen.

Das Institut für Psychologie und Pädagogik umfasst rund 15 Professuren. Die Abteilung Molekulare Psychologie (Leitung: Prof. Dr. Christian Montag) befasst sich neben biologischen Grundlagen menschlichen Verhaltens ebenfalls mit Themen der Digitalisierung.

ZEBRA
ZEBRA
c/o Landesanstalt für Medien NRW
Zollhof 2
40221 Düsseldorf

Homepage

Zur Organisation:
Wir sind die verlässliche Beratungsstelle für alle Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zur Nutzung digitaler Medien. In der schnelllebigen Medienwelt sorgen wir für bestmögliche Beratung und Orientierung – vertraulich, unabhängig, zuverlässig. Als Angebot der Landesanstalt für Medien NRW leisten wir einen Beitrag zur gesellschaftlichen Aufklärung, sind frei von wirtschaftlichen Interessen und nur der Meinungsfreiheit verpflichtet.

Expert*innen: