Dr. Cornelia Sindermann

"Die Digitalisierung birgt neben positiven Aspekten auch Gefahren, wie zum Beispiel die Anregung zur suchtartigen Nutzung bestimmter Anwendungen."

Nora Bünger

"Jugendliche nutzen viele unterschiedliche Medien und das ganz alltäglich – um als Eltern den Überblick zu behalten, brauche ich einen Plan und Unterstützung!"

Dr. Philip Freytag

"Demokratie braucht politische Mündigkeit. Die kann es nur geben, wenn Informationen transparent sind und Mediennutzer*innen kompetent."

Christina Dinar

"Digitale Gewalt ist häufig zunächst unbemerkt und ist doch nach einiger Zeit da und kann sehr große Wirkungen bei Betroffenen auslösen."

Kim Beck

"Digitale Medien bieten unglaublich viele Chancen und Möglichkeiten - man muss nur lernen damit umzugehen!"

Felix Ebner

"Die Digitalisierung hat Auswirkungen auf den Staat, Institutionen wie die Schule und vor allem auf jeden einzelnen Menschen - ohne die erforderliche Kompetenz, aber nicht ausschließlich gute!"

Hediye Kheredmand 

"Das Jahr 2020 hat den Alltag von Jugendlichen auf den Kopf gestellt – inklusive der Mediennutzung. Die JIM-Studie gibt Einblick in das Mediennutzungsverhalten von 12-19-Jährigen in Deutschland."

StD Stephan Mayer

“Die Ausarbeitung eines Medienkompetenz-Curriculums ist kein Sprint – sondern ein Marathon!”

Jana Praßke

“Auch wenn technische Schutzlösungen nicht allein einen umfassenden Jugendmedienschutz bieten können, sind sie ein wichtiger erster Schritt. Dafür brauchen Eltern Übersicht und unkomplizierte Anleitungen!”

Fabian Sauer

"Medienkompetenzförderung muss eine ganzheitliche Aufgabe sein – in Schule, Familie und Gesellschaft!"

Lena Bader

“Der Einsatz von älteren Schüler*innen in Mulitplikationsprojekten, ist gerade in jungen Klassen eine Win-Win-Situation!”

LFK Logo

Benjamin Thull

"Eltern müssen einen verständlichen Zugang zu verfügbaren Schutzoptionen haben, damit der technische Jugendmedienschutz sein Potential in der Praxis entfalten kann."

previous arrow
next arrow
Slider

Herzlich Willkommen zum Online-Symposium Medienkompetenz – auch jetzt noch wertvolle Informationen erhalten!

Das Online-Symposium Medienkompetenz hat in seinen vier Foren Orientierung und Unterstützung für Lehrkräfte, Eltern und Verantwortliche in der Jugend- und Sozialarbeit sowie alle Interessierte gegeben. Die Teilnehmer*innen erhielten Antworten und Anregungen für praxisnahe Lösungen, die sich aus aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Gesellschaft ergeben. Die Themenpalette reichte von Medienkompetenzförderung in der Schule und Medienregeln in der Familie im Kontext der aktuellen JIM-Studie bis zu medienethischen Fragestellungen und Demokratieförderung im Kontext von Digitaler Gewalt und Fake News.

Die beteiligten Organisationen des Online-Symposiums Medienkompetenz können eine sehr positive Bilanz ziehen. Über 700 Zuschauer*innen in den Livestreams und eine Vielzahl an Nachfragen und Diskussionen bestätigen das. Florian Beutenmüller von der mecodia GmbH sieht sich in seinem Anliegen bestärkt: “Gerade in Zeiten täglicher Bewegung von Heranwachsenden in der digitalen Welt ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen einen sicheren und geschützten Umgang mit dem Handy beizubringen und über Gefahren im Netz aufzuklären. Wir haben es mit unseren Foren geschafft, den interessierten Teilnehmenden Wissen zu vermitteln und eine Orientierung über geeignete Materialien für die weitere Begegnung mit dem Thema mit auf den Weg zu geben. Das hatten wir uns vorgenommen und sind mehr als zufrieden.”

Die Inhalte der Foren sollen aber auch über das Online-Symposium Medienkompetenz hinaus ihre Wirkung entfalten. Deshalb sind die Aufzeichnungen der Veranstaltungen für unbegrenzte Zeit im kostenlosen Materialien-Bereich eingestellt. Zusätzlich werden die beteiligten Organisationen fortlaufend aktuelle und informative Materialien zur Verfügung stellen und über diese Seite teilen. Melden Sie sich also auch noch jetzt im kostenlosen Materialien-Bereich an und profitieren Sie dauerhaft von den Beiträgen und Informationen!

Zugang zu den Live-Streams der Foren und zum Materialienbereich – kostenlos und frei zugänglich

Die Aufzeichnungen der einzelnen Foren und ausführliche Materialsammlungen zu den Themen finden Sie im Materialien-Bereich.

Zum Materialien-Bereich

Beteiligte Organisationen:

LFK Logo
Logo mpfs
Logo Mediennutzungsvertrag
Logo DiDaT
ESG Logo
Logo Schulsozialarbeit Neckartenzlingen
ZEBRA Logo